Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 
     

1. Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichende Vorschriften des Vertragspartners widerspreche ich hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung.
Die Firma winds-of-earth, Monika Martin, ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.
Die Daten meiner Webseite, winds-of-earth, Monika Martin, sind urheberrechtlich geschützt, ebenfalls der gesamte Inhalt. Ein Kopieren, z.B. für Werbezwecke, Homepages, Mails, Flyers oder ähnlichem oder in irgendeiner anderen Form, weder privat noch geschäftlich, ist ausdrücklich untersagt.


2. Angebot

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten "solange der Vorrat reicht", wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten.

Durch Anklicken des Buttons "Bestellung" geben Sie eine verbindliche Bestellung ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn ich Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail innerhalb von 3 Werktagen nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehme.

Meine Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber den Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.

Für alle angebotenen Dienstleistungen geben Sie mit Ihrer telefonischen Bestellung oder per E-Mail eine verbindliche Bestellung ab. Der Kaufvertrag kommt auch hier zustande, wenn ich Ihre Bestellung annehme und bestätige. Dies gilt auch für telefonische Bestellungen und telefonische Bestätigungen.


3. Zahlung und Stornobedingungen 

Die Zahlungsbedingungen sind wie folgt:
Eine verbindliche Buchung findet statt, sobald Sie von mir eine telefonische oder schriftliche Zusage erhalten haben. Mit dieser Zusage wird ein Anzahlungsbetrag in Höhe von 50 % der Gesamtsumme fällig. Ohne Anzahlung besteht kein Anspruch auf eine verbindliche Terminvergabe, es seie denn, ich habe Ihnen dies schriftlich bestätigt. Bis 14 Tage vor Terminbeginn sind die restlichen 50 % des Gesamtpreises zu zahlen. Der Geldeingang sollte bis spätestens 14 Tage vor Terminbeginn bei mir gebucht sein. Sollte keine Anzahlung in Höhe von 50 % des Gesamtpreises bis spätestens 8 Tage nach Buchung bei mir eingegangen sein, oder die weiteren 50 % des Restbetrages nicht bis spätestens 14 Tage vor Terminbeginn bei mir gebucht sein, so bin ich berechtigt, den Platz anderweitig zu vergeben, bzw. die Buchung zu stornieren.
Für Termine die keine Anzahlung erfordern gilt folgendes: der Zahlungseingang muß bis zum Terminbeginn auf meinem Konto gebucht sein. Sollte der Betrag nicht pünktlich (mindestens einen Tag vor Terminbeginn) bei mir eingehen, so bin ich berechtigt, den Termin abzusagen. Eine Stornierung oder Rücktritt seitens des Kunden ist hier nicht mehr möglich, siehe den Paragraph Stornierung. Der Kunde muß den Termin zahlen, da er den Ausfall auch verursacht. Jede Form von Stornierung oder Rücktritt des Kunden ist hier ausgeschlossen. Aus Kulanzgründen erhält der Kunde die Möglichkeit einen Ersatztermin wahrnehmen zu können. Dies ist eine freiwillige Leistung und berechtigt nicht den Tatbestand des Ersatzanspruches.

Alle Termine finden in 97944 Boxberg (Ortsteil: Schweigern), Marktstraße 1 statt, telefonisch, persönlich oder via Skype.

Termine welche stundenweise gebucht sind werden wie folgt abgerechnet:
Die erste angefangene Stunde wird generell als komplette Stunde berechnet. Die weitere Berechnung erfolgt pro angefangene halbe Stunde.

Alle meine Preise enthalten 19 % Mehrwertsteuer.

Stornierung:
Für Seminare, Workshops, Ausbildungen, Einzeltermine, Auflösung von schwarzer Magie, Ritualarbeiten und alle Buchungen welche einen Auftragswert von 100 Euro überschreiten gilt folgendes:
Bei einer Stornierung oder Terminverschiebung bis 28 Tage vor Beginn des Termines erhalten Sie die Anzahlung selbstverständlich, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 50 Euro, wieder zurück. Vom 27ten Tag bis 15ten Tag vor Beginn des Termins fällt eine Stornogebühr in Höhe von 50 % des Gesamtpreises an. Bei einer Stornierung ab dem 14ten Tag vor Beginn des Termins wird eine Stornogebühr in Höhe von 100 % des kompletten Auftragswertes fällig. In Krankheitsfällen oder Todesfällen naher Angehöriger ist gegen eine Bescheinigung eine Verlegung des Termins kostenfrei möglich.
Massagen und alle von mir angebotenen Termine welche nicht unter die obere Rubrik fallen:
Sollte nicht bis mindestens 48 Stunden innerhalb meiner Geschäftszeiten vor Terminbeginn abgesagt werden, so ist der volle Preis für diese Dienstleistung zu entrichten. Verspätungen, welche länger als 10 Minuten dauern, werden in die von Ihnen gebuchte Zeit mit eingerechnet, so das sich die von Ihnen gebuchte Zeit dann um diese Verspätung verkürzt. Ausnahme: Glatteis. 

Gutscheine für Massagen wie für Dienstleistung werden ausgestellt und auf Wunsch verschickt, sobald die Zahlung des kompletten Auftragswertes bei mir eingegangen ist. Die Gültigkeit der Gutscheine beträgt 18 Monate ab Ausstellungsdatum. Eine Barauszahlung und / oder Teilrückzahlung ist generell ausgeschlossen. Ein Anspruch vom Käufer auf Kosten bezüglich einer Terminverschiebung oder Terminabsagung durch mich besteht in keinem Fall. Der Käufer erklärt sich hiermit ausdrücklich einverstanden.

Alle angebotenen Seminare/Ausbildungen/Workshops welche als Gruppentermine angeboten werden finden ab einer Anmeldung ab 2 Personen statt. Die Firma winds-of-earth, Monika Martin, behält sich vor, bei zu geringen Anmeldungen oder aufgrund eigener Krankheit, den Termin zu verschieben. Ein Rückanspruch der Anzahlung besteht nur dann, wenn die Firma winds-of-earth, Monika Martin, nicht innerhalb von 6 Monaten einen neuen Termin anbietet. Ein Anspruch vom Käufer auf Kosten, wie z.B. verlorene Flugbuchung, Stornokosten Hotels und andere Auslagen und Zeitaufwendungen, bezüglich einer Terminverschiebung oder Terminabsagung, besteht in keinem Fall. Der Käufer erklärt sich hiermit ausdrücklich einverstanden.
Alle von mir vorgegebenen Seminarzeiten/Ausbildungszeiten/Workshopzeiten gelten bei voller Teilnehmerzahl. Sollten weniger Teilnehmer gebucht haben, so bin ich berechtigt die angegebenen Zeiten entsprechend zu kürzen.
Die Firma winds-of-earth behält sich ebenfalls vor, den Seminarort kurzfristig ändern zu können. Bei solch einer Änderung besteht kein Rücktrittsanspruch, solange die Verlegung innerhalb von 30 Kilometer des ursprünglich geplanten Seminarortes liegt. Dies ist z.B. bei Gruppenterminen der Fall, wenn viele Anmeldungen eingehen und meine Räumlichkeiten hierfür nicht ausreichen.


4. Rechtlicher Hinweis

Geistiges Heilen, Energieübertragungen, sowie alle angebotenen Leistungen dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker.
Die energetische Beratung, egal ob persönlich, im Internet oder per Video, darunter fallen auch geführte Meditationen und ähnliches, ist kein heilkundlicher Beistand im Sinne des BGB und anderer Gesetzesteile.
Die angebotenen Leistungen sind nur zum persönlichen, privaten Gebrauch geeignet und zu verwenden.
Weitergabe, Nachahmen oder Vervielfältigungen, Kopieren, Abfotografieren oder per Kamera aufnehmen, auch auszugsweise oder gewerbliche Verwendung, ist ausdrücklich untersagt. In Einzelfällen kann eine schriftliche Zustimmung von mir eingeholt werden. Die angebotenen Leistungen erfolgen unter Ausschluss jeder Haftung und unter Ausschluss jeder Gewährleistung. Verantwortlich für den Inhalt der Webseite ist Monika Martin.
Alle angebotenen Leistungen, geistige Aufrichtungen, Einweihungen, Rituale, Auflösungen, Beratungen, Meditationen usw. stellen keine medizinische, psychiatrische oder psychologische Behandlung dar und sind keine Therapie. Die angebotenen Leistungen können eine notwendige Behandlung bei einem Arzt, Heilpraktiker oder durch Medikamente nicht ersetzen. Im Rahmen der angebotenen Leistungen werden keine Diagnosen gestellt und keine Heilversprechen abgegeben. Jeder Inanspruchnehmer von Leistungen übernimmt die volle Selbstverantwortung für sich. Geistiges Heilen, Energieübertragungen, sowie alle angebotenen Leistungen dienen ausschließlich der Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Die angebotenen Leistungen sind in verschienen Ländern, wie z.B. auch in Deutschland, noch nicht wissenschaftlich anerkannt. Eine Heilung kann nicht vorausgesetzt werden. Ein Heilversprechen wird nicht abgegeben. Wenn der Eindruck entsteht, dass eine bestimmte Leistung zur Behandlung von Erkrankungen geeignet wäre, so handelt es sich nicht um ein Heilversprechen.


5. Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) mache ich darauf aufmerksam, daß die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß
§ 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeben. 

Ich sichere meine Website und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.


6. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Hauptsitz der Firma Monika Martin, winds-of-earth, Deutschland. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. 

Firma
Monika Martin
winds-of-earth
Marktstraße 1, 97944 Boxberg, Germany
Telefon: +49 7930 / 3274818
Email: info@winds-of-earth.de
Internet: www.winds-of-earth.de


7. Rechtswirksamkeit dieser AGB's

Diese AGB's sind als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.